fluids.science


The ''Thermo-Fluid Dynamics'' working group at the Center of Applied Space Technology and Microgravity at the University of Bremen investigates thermal and electrical influences on compressible and turbulent flows.
Die Arbeitsgruppe ''Thermo-Fluid Dynamics'' am Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation der Universität Bremen untersucht thermische und elektrische Einflüsse auf kompressible und turbulente Strömungen.

thermofluiddynamics.com


Thermo-fluid dynamics describes relationships between thermal effects and flow processes, which can often only be physically explained on a molecular scale and must be modeled accordingly on a macroscopic scale.
Die Thermofluiddynamik beschreibt Zusammenhänge von thermischen Effekten und Strömungsvorgängen, welche häufig physikalisch nur auf der molekularen Skala erklärbar sind und im makroskopishen Beriche entsprechend modelliert werden müssen.

microfluiddynamics.com


Microfluid dynamics describes flow phenomena that are rarely observed under normal conditions. Specifically, these effects are based on the fact that the mean path length between two collisions of a molecule is not negligibly small compared to geometric dimensions.
Die Mikrofluiddynamik beschriebt Strömungsphänomene, welche unter Normalbedingungen nur selten zu beobachten sind. Konkret basieren diese Effekte darauf, dass die mittlere Weglänge zwischen zwei Kollisionen eines Moleküs gegenüber geometrischen Abmessungen nicht vernachlässigbar klein ist.

multiphaseflows.com


The research field of multiphase flows covers various topics of energy technology with regard to phase interaction and transition - both in the field of fossil fuels and for the design and development of modern heat pumps. Making the best possible use of mechanical phase interaction and predicting the phase transition as accurately as possible increases the degree of material utilization in additive manufacturing and reduces additional energy consumption.
Das Forschungsgebiet der Mehrphasenströmungen umfasst verschiedene Themen der Energietechnik hinsichtlich Phaseinteraktion und -übergang - sowohl im Bereich fossiler Brennstoffe als auch zur Auslegung und Entwicklung moderner Wärmepumpen. Die bestmögliche Nutzung der mechanischen Phaseninteraktion sowie eine möglichst präzise Vorhersage des Phasenübergangs erhöhen in der additiven Fertigung den Materialnutzungsgrad und reduzieren zusätzlichen Energieaufwand.

plasmamodeling.com


Plasma modeling is used to predict the proportion of charged particles and their mobility within a highly ionized gas. As soon as these physical processes are driven by fluid mechanics and thermodynamic inhomogeneities, numerical simulations pose an increasing challenge.
Mit Plasmamodellierung werden die Vorhersage des Anteils geladener Teilchen sowie deren Beweglichkeit innerhalb eines stark ionisierten Gases genannt. Sobald diese physikalischen Prozesse duch strömungsmechanische und thermodynamischer Inhomogenitäten angetrieben werden, stellen numerische Simulationen eine zunehmende Herausforderung dar.

space-engineering.de


The Master's study course in Space Engineering at the University of Bremen is an international course of study that offers engineers from technical disciplines a qualification that is required for future space missions. Building on the fundamentals in the areas of space systems, space environment, satellite technology and propulsion systems, students can specialize in various areas of application.
Mit dem Masterstudiengang Raumfahrttechnik der Universität Bremen wird ein internationaler Studiengang angeboten, der für Ingenieure technischer Fachrichtungen eine Qualifikation anbietet, wie sie für zukünftige Raumfahrtmissionen gefordert wird. Aufbauend auf Grundlagen in den Bereichen Raumfahrtsysteme, Weltraumumgebung, Satellitentechnologie und Antriebssysteme können sich Studierende in verschiedenen Anwendungsbereichen vertiefen.

cfd-engineering.com


Based on computational fluid dynamics (CFD), complex flow phenomena can be specifically simulated, numerically reproduced and predicted using specially developed approaches. These methods for predicting turbulent and compressible multiphase and plasma flows are based on finite volume methods and advanced discrete approaches.
Auf Basis ''Numerischer Strömungsmechanik'' lassen sich komplexe Strömungsphänomene gezielt anhand speziell entwickelter Ansätze simulieren, numerisch reproduzieren und vorhersagen. Diese Methoden zur Vorhersage turbulenter und kompressibler Mehrphasen- und Plasmaströungen basieren auf Finiten-Volumen-Methoden und weiterführenden disreten Ansätzen.